ACO Großküchentechnik

ACO WasteJet Classic
Nassmüllsammeltank zum Erdeinbau

ACO Produktvorteile

  • Hygienische Sammlung und Entsorgung ††
    - Kein Kühlraumbedarf ††
    - Keine Zwischenlagerung in Tonnen
  • Strukturelle Stabilität mit Standsicherheitsnachweis von 50 Jahren (Variante Kunststoff Polyethylen)
  • Entsorgung und Nachreinigung über Öffnen des Deckels
  • Zum Einbau ins Erdreich
  • Sammeltank aus Polyethylen oder Beton mit Spezial- Innenbeschichtung
  • Anschlussmöglichkeit DN 40/50 für Anbindung von Eingabestationen
  • Füllstandsüberwachung
  • Lüftungsanschluss DN 100
  • Mit Aufsatzstück und Abdeckung für Belastungsklasse D nach EN 124 aus GG, Deckelmaß ca. Ø 600 mm
ACO
WasteJet
Classic
Nutzvolumen Material
Behälter
Abmessungen Gewicht Artikel-Nr.

[l]
D
[mm]
H1
[mm]
H2
[mm]
leer
[kg]
gefüllt
[kg]
P-B2 2.000 Polyethylen 1.320 3.240 - 3.600 2.440 1.155 3.260 7955.11.00
B-B4 4.000 Stahlbeton 2.450 2.320 1.390 6.670 8.680 7955.23.00
B-B6 6.000 Stahlbeton 2.450 2.850 1.920 7.780 9.790 7955.25.00

Hochdruck-Innenreinigung

Die optionale Hochdruck-Innenreinigung des Nassmüll-Sammelbehälters wird mit 150 bar betrieben und benötigt deshalb für ein hohen Reinigungseffekt nur einen Kaltwasseranschluss. Der nötige Trinkwasserverbrauch ist daher mit ca. 13 Liter pro Minute sehr gering. Während des Reinigungsvorgangs rotiert der Sprühkopf dabei in alle Richtungen. Dadurch kann gewährleistet werden, das sämtliche Bereiche des Sammeltanks ausreichend gereinigt werden. Die Reinigungszeiten sind werksseitig optimal auf die Behältergröße eingestellt, bei Bedarf ist es auch möglich, individuelle Anpassungen vor Ort vorzunehmen.

 

Direktabsaugung

Standardmäßig erfolgt die Entleerung der Speisereste im Behälter über das Abnehmen der Abdeckung unter Verwendung eines Saugschlauchs. Dies kann zu unangenehmen Gerüchen während des Entsorgungsvorgangs führen, was eine Beeinträchtigung des Publikumsverkehrs zur Folge haben kann.

Eine optional werksseitig montierte Direktabsaugung erlaubt die bauseitige Verlegung einer Entsorgungsleitung, die in einer naheliegenden Wand mit einem Entsorgungsanschluss und einer Blindkupplung abgeschlossen ausgeführt werden kann.
Zur Entsorgung des Nassmülls kann das Entsorgungsfahrzeug nun den vorgesehen Wandanschluss verwenden, wodurch die Geruchsbelästigung während dieses Vorgangs minimiert wird.

 

Entsorgungsschacht

Entsorgungsschächte stellen die ideale Ergänzung zur Direktabsaugung dar, falls eine bauseitige Montage des Entsorgungsanschlusses nicht in einer Wand erfolgen kann.

Durch die Verwendung des Entsorgungsschachtes kann die Entsorgungsleitung des Sammelbehälters direkt mit dem dafür vorgesehen Anschluss des Entsorgungsschachtes verbunden werden. Diese Kombination ermöglicht nun ebenfalls die geruchsfreie Entsorgung des Nassmülls, wobei der Saugschlauch des Entsorgungsfahrzeugs nun über den dafür vorgesehen Schacht an die Saugkupplung angeschlossen wird.

Der Entsorgungsschacht wird werksseitig mit einer Lastverteilerplatte ausgeliefert, wodurch die Belastungsklasse D nach EN 124 gewährleistet wird.

TOP